Über uns

Wir sind eine ganz „normale“ Familie, zu der mein Mann, unsere beiden Töchter
und ich als Ehefrau und Mama gehören. Aber damit nicht genug, wohnen in
unserem Haus noch fünf Katzen und unsere beiden Kooikerhündinnen als Stammbesetzung.

Ich darf meine große Tierliebe ausleben und dem Hobby der Zucht nachgehen. Auch wenn dies große Einschränkungen für das Familienleben und den Geldbeutel bedeutet, duldet dies meine Familie und unterstützt mich tatkräftig, wo sie kann.

An dieser Stelle ein GROSSES DANKESCHÖN!

Die Zucht von Hunden und Katzen habe ich mir schon als Kind einfach wunderbar vorgestellt. Die Geburt, das Heranwachsen der Kleinen zu bewundern, das war für mich das Größte.

Mittlerweile hat mich in gewisser Weise die Realität eingeholt. Zucht (so wie sie in meinen Augen sein sollte) bedeutet hauptsächlich Aufopferung für die Tiere, viel zusätzliche Hausarbeit, Zeit für zuchtbegleitende Tätigkeiten (wie Ausstellungen, Seminare, Züchtertreffen, Homepagepflege) und viele Investitionen. Zucht bedeutet auch ein ständiger Wechsel der Gefühle zwischen Euphorie und Niedergeschlagenheit bzw. auch Trauer.

Aber all dies nehme ich gerne auf mich, da man durch die schönen einmaligen Momente für all seine „Opfer“ entschädigt wird. Es sind die kleinen Erlebnisse mit den Tieren, die mich jeden Tag wieder glücklich machen und mir den Elan geben, meine Liebe und Kraft den Tieren zu schenken. Und man lernt einfach auch tolle und nette Leute kennen.

 

Foto-Waage-Cali
Siegel auf braun